Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen von immowelt.de
  Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  
zurück

Bei Maklern: Kinderlose Paare deutlich beliebter als Familien

Familien mit Kindern haben es bei der Wohnungssuche deutlich schwerer als kinderlose Paare. Am beliebtesten sind Lebensgemeinschaften ohne Nachwuchs. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Maklerbefragung von Immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale.

Nürnberg, 27. November 2008. Kinder unerwünscht? Makler vermitteln am liebsten kinderlose Paare als Mieter an ihre Auftraggeber. So würde jeder dritte deutsche Makler eine Wohnung bevorzugt an eine kinderlose Lebensgemeinschaft vermieten. Deswegen stehen auch Rentnerpaare (31,5 Prozent) hoch im Kurs – hier leben nur in Ausnahmefällen Kinder in der Wohnung.

Bei ihrer Auswahl berücksichtigt der überwiegende Teil der befragten Makler die Vorbehalte der Vermieter: Kinder lärmen und nutzen Böden und Wände schneller ab. So erklärt sich, warum nur jeder vierte Makler Familien den Vorrang gibt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Befragung von über 1.090 Maklern von Immowelt.de, einem der meistbesuchten Immobilienportale.

Aber nicht nur Familien sind aus Sicht vieler Makler problematisch. Generell wird versucht, dem Auftraggeber wenig Unannehmlichkeiten zu bereiten: So würde nur jeder fünfte Makler die Wohnung bevorzugt an Singles vermitteln - von denen angenommen wird, sie zögen schon bald wieder aus. Spitzenreiter unter den unbeliebtesten Mietern sind Wohngemeinschaften. Nur 2,2 Prozent der Wohnungsvermittler präferieren das provisorische Zusammenleben unterschiedlicher Menschen. Gelten doch WGs als chaotisch, unsauber und laut.

Doch nicht jeder Makler lässt sich von Vorurteilen leiten. Über 36 Prozent haben keine Prioritäten, wenn es um die Lebenssituation der Mietinteressenten geht: Entscheidend ist der persönliche Eindruck.

Die Umfrage im Überblick:
Welche Familienkonstellation ist Ihnen bei Ihren Mietern am liebsten?
(Mehrfachnennungen möglich)

  1. Habe keine Priorität (36,1 Prozent)
  2. Paare ohne Kinder (33,7 Prozent)
  3. Rentnerpaare (31,5 Prozent)
  4. Paare mit Kindern (25,6 Prozent)
  5. Singles (20,1 Prozent)
  6. Allein stehende Rentner (13,5 Prozent)
  7. Wohngemeinschaften (2,2 Prozent)

An der Umfrage haben im November 2008 über 1.090 Makler teilgenommen, die auf Immowelt.de ihre Immobilien angeboten haben.