Pressenmitteilungen

Aktuelle Presseinformationen von immowelt.at
  Social Reader   Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  

Alle Pressemitteilungen von immowelt.at

  • Bundesland-Vergleich: Höchste Kaufpreise in Wien, teuerste Mieten in Salzburg

    Österreichs Bundesländer im Vergleich: Kaufimmobilien in Wien am teuersten, Mietpreise in Salzburg am höchsten, das zeigt die aktuelle Analyse von immowelt.at / Im Mietpreis-Ranking folgen auf den weiteren Plätzen Wien und Tirol, bei den Kaufpreisen Vorarlberg und Tirol / Die günstigsten Wohnungen gibt es im Burgenland und Kärnten / In allen Bundesländern sind die Kaufpreise im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, Mieten bleiben größtenteils konstant

    07. Februar 2018   immowelt.at
  • Ausreichend Platz, Balkon oder Garten: die Traumwohnung der Österreicher im Mietpreis-Check

    Die Traumwohnung der Österreicher hat 3 bis 5 Zimmer, ist 83 bis 108 Quadratmeter groß und hat einen Balkon oder Garten, das zeigt die repräsentative Studie Wohnen und Leben 2017 von immowelt.at / Mietpreise für Wohnungen in Idealgröße liegen in Österreich durchschnittlich bei 920 Euro / Am teuersten: Innsbruck mit 1.350 Euro, gefolgt von Salzburg und Wien (je 1.300 Euro) / Die niedrigsten Preise dagegen in Klagenfurt (810 Euro), Wels (870 Euro) und St. Pölten (910 Euro)

    21. November 2017   immowelt.at
  • Wohnen neben der Skipiste: Kaufpreise in Kitzbühel am teuersten

    Österreichs beliebteste Skiregionen im Vergleich: Kaufimmobilien im Bezirk Kitzbühel sind mit 6.290 Euro pro Quadratmeter am teuersten / Mit großem Abstand folgen Landeck (4.570 Euro), Bludenz (3.800 Euro) und Innsbruck Land (3.780 Euro), das zeigt der Kaufpreis-Vergleich der 10 österreichischen Bezirke mit den meisten Übernachtungen / Lediglich Liezen und Imst liegen unter der 3.000-Euro-Marke

    25. Oktober 2017   immowelt.at
  • Drei-Länder-Vergleich: Wohnimmobilien in Zürich mehr als drei Mal so teuer wie in Graz

    Immowelt-Analyse der Immobilienpreise in Österreich, Deutschland und der Schweiz: Eigentumswohnungen und Häuser in Zürich (10.940 Euro) sind mehr als doppelt so teuer wie in Salzburg (5.170 Euro) und mehr als drei Mal so teuer wie in Graz (3.330 Euro) / Wien mit 4.500 Euro pro Quadratmeter günstiger als Bern (5.830 Euro), aber deutlich teurer als Berlin (3.320 Euro) / Salzburg, Innsbruck und Wien liegen hinter den schweizerischen Städten sowie München, aber vor den meisten deutschen Städten

    18. Oktober 2017   immowelt.at
  • Mietpreisbarometer Österreich: Teurer Westen, günstiger Osten

    Mit Mieten von 16 Euro pro Quadratmeter ist Innsbruck die teuerste Landeshauptstadt Österreichs / Auf den weiteren Plätzen folgen Wien (14,90 Euro) und Salzburg (14,40 Euro), das zeigt das Mietbarometer für 12 österreichische Städte von immowelt.at / Am günstigsten sind die Mieten in Eisenstadt (9,30 Euro)

    06. September 2017   immowelt.at
  • Österreichs Immobilien-Kaufpreise im Höhenflug: Salzburg knackt 5.000-Euro-Marke pro Quadratmeter

    Kaufpreisbarometer von immowelt.at für 12 österreichische Städte: Spitzenreiter Salzburg / Auch kleinere Städte teils mit sehr hohen Kaufpreisen: Dornbirn teurer als Wien / Große regionale Unterschiede: St. Pölten und Eisenstadt unter 2.000 Euro je Quadratmeter, Wien und Westösterreich am teuersten

    27. Juli 2017   immowelt.at
  • Trotz Eigenheim noch Geld für Urlaub: Mehrheit der Eigentümer in Österreich muss auf nichts verzichten

    Repräsentative Studie von immowelt.at: Mehr als die Hälfte der Immobilienbesitzer musste für das Eigenheim ihr Konsumverhalten nicht langfristig drosseln / Trotz steigender Preise: Österreicher gehen Immobilienkauf solide an / Wer sparen muss, verzichtet am ehesten auf Urlaube und Hobbys

    21. Juli 2017   immowelt.at
  • Luxusgut Autostellplatz: Großstädter zahlen bis zu 95 Euro

    Fast zwei Drittel der Österreicher fahren mit dem Auto zur Arbeit / Die Mietpreise für Garagen und Stellplätze erreichen in den österreichischen Großstädten mitunter stattliche Höhen, das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at / Am teuersten sind Autostellplätze in Wien und Innsbruck (95 Euro)

    07. Juni 2017   immowelt.at
  • Von wegen heimatverbunden: 60 Prozent der Österreicher haben Glück in der Ferne gefunden

    Österreicher mobiler denn je: 60 Prozent der Österreicher leben nicht mehr dort, wo sie aufgewachsen sind / Häufigste Gründe für den Umzug: Liebe (49 Prozent) oder Job (30 Prozent) / Mehrheit der Umgezogenen ist glücklich in der neuen Heimat und schließt eine Rückkehr aus, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.at / Daheimgebliebene träumen meistens von einem Ortswechsel

    03. Mai 2017   immowelt.at
  • Supermarkt wichtiger als Schule: Worauf die Österreicher bei der Wohnungssuche Wert legen

    Einkaufsmöglichkeiten, eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und kurze Arbeitswege sind für die Österreicher die 3 wichtigsten Faktoren bei der Wohnungssuche / Freizeitangebote und selbst die Nähe zu Schulen sind weniger wichtig, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale / Familien mit Kindern legen größeren Wert auf kurze Arbeitswege und machen dafür beim Image des Wohnviertels eher Abstriche

    15. März 2017   immowelt.at