Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen von immowelt.at
  Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  

Urlaubszeit: Nur 6 Prozent der Österreicher vertrauen den Schwiegereltern die Wohnung an

Lediglich 6 Prozent der Österreicher vertrauen Haus oder Wohnung während des Urlaubs den Schwiegereltern an / Die eigenen Eltern (27 Prozent) und Freunde (17 Prozent) genießen das meiste Vertrauen, das zeigt eine repräsentative Umfrage von immowelt.at, einem der meistbesuchten Immobilienportale / Singles überlassen die Wohnung am ehesten den Eltern

Nürnberg, 16. Juli 2015. Das Vertrauen in die Schwiegereltern ist gering. Nur 6 Prozent der Österreicher würden die eigene Wohnung während des Urlaubs in die Obhut der Schwiegereltern geben. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von immowelt.at, einem der meistbesuchten Immobilienportale Österreichs. Auch die Geschwister genießen nicht mehr Vertrauen: Nur 6 Prozent der Befragten würden ihrer Schwester oder ihrem Bruder die Wohnungsschlüssel überlassen. Lediglich ein Hausbetreuungsdienst (1 Prozent) kommt noch seltener in Frage.

Beliebteste Wohnungshüter: die eigenen Eltern

Während die Eltern des Partners als Wohnungshüter eher unerwünscht sind, sieht es bei den eigenen Eltern ganz anders aus: 27 Prozent der Österreicher würden ihren Eltern den Wohnungsschlüssel zum Blumen gießen oder Briefkasten ausleeren übergeben. Damit genießen sie mit Abstand das größte Vertrauen. Auf den weiteren Plätzen folgen Freunde und Bekannte (17 Prozent), andere Verwandte wie die eigenen Kinder oder die Großeltern (16 Prozent) und die Nachbarn (15 Prozent).

Mehr Singles als Ehepartner vertrauen den Eltern

Bei der Frage, wem man die Wohnungsschlüssel während des Urlaubs überlässt, gibt es je nach Familienstand große Unterschiede. Die meisten Singles vertrauen die eigenen vier Wände den Eltern an (43 Prozent). Ganz anderes sieht es nach der Hochzeit aus: Gerade mal jeder 5. Verheiratete würde die Wohnung dann noch in die Obhut der Eltern geben. Andere Verwandte (23 Prozent) und die Nachbarn (19 Prozent) sind die Alternativen.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:
Wem vertrauen Sie am ehesten Ihr Haus / Ihre Wohnung an, wenn Sie im Urlaub sind?

Ausführliche Ergebnisgrafiken stehen hier zum Download bereit.