Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen von immowelt.at
  Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  

Blauer Dunst: In der Wohnung verzichten die meisten rauchenden Eltern auf Zigaretten

Rücksichtsvolle Raucher: Wenn Kinder da sind, wird fast nur noch draußen gequalmt / Das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at, einem der meistbesuchten Immobilienportale / In jedem 3. Haushalt in Österreich lebt noch mindestens ein Raucher / Jeder 2. Mieter frönt der Sucht in der eigenen Wohnung

Nürnberg, 28. April 2015. Selbst wenn sie nicht von ihrem Laster loskommen: Wenn Kinder im Haushalt leben, gehen 87 Prozent der Österreicher zum Rauchen vor die Tür. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle, repräsentative Umfrage von immowelt.at, einem der meistbesuchten Immobilienportale Österreichs. 13 Prozent der befragten Eltern qualmen in der Wohnung, beschränken sich zum Schutz der Kleinen aber auf bestimmte Räume. Im Nachbarland Deutschland wird beim Griff zum Glimmstängel nicht so sehr auf die Gefahren für den Nachwuchs geachtet: Dort rauchen 40 Prozent in den eigenen vier Wänden.

In jedem 3. Haushalt lebt ein Raucher

Ein Tschick zum Kaffee oder Bier – die seit über 10 Jahren auf den Zigarettenpackungen vorgeschriebenen Warnhinweise in der EU schrecken Raucher nicht ab. Noch immer lebt in einem Drittel aller österreichischen Haushalte mindestens einer, der qualmt, wie die aktuelle immowelt.at-Studie zeigt. Und während viele Österreicher ihrem Laster im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern noch in den meisten Cafés und Gaststätten frönen dürfen, sieht das Rauchverhalten zuhause ganz anders aus: Nur jeder 10. qualmt in seiner ganzen Wohnung. Immerhin 29 Prozent haben Zimmer, in denen der blaue Dunst tabu ist.

Mieter bleiben zum Qualmen eher in der Wohnung

Zigaretten schaden nicht nur der Gesundheit. Das Nikotin setzt sich auch auf Möbeln, Wänden und Teppichen ab. Vermutlich ist das der Grund für das unterschiedliche Rauchverhalten von Mietern und Eigentümern: Während 71 Prozent der Befragten, die in den eigenen Wänden leben, zum Qualmen vor die Tür gehen, zündet sich jeder zweite Mieter seine Kippen in der Wohnung an. Schließlich muss er sich nach dem Auszug meist nicht um Gilb und Geruch kümmern.

Für die repräsentative Studie „Wohnen und Leben 2015“ wurden im Auftrag von immowelt.at 500 Personen befragt, davon gaben 166 an, Raucher zu sein.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:

Sind Sie oder ein anderes Haushaltsmitglied Raucher?

Rauchen Sie oder ein anderes Haushaltsmitglied in Ihren Wohnräumen?
(mit / ohne Kinder)

Rauchen Sie oder ein andere Haushaltsmitglied in Ihren Wohnräumen?
(Eigentümer / Mieter)

Ausführliche Ergebnisgrafiken stehen hier zum Download bereit.