Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen von immowelt.at
  Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  

Generation Nesthocker: Fast jeder dritte Erwachsene unter 30 wohnt noch bei Mama

31 Prozent der Österreicher zwischen 18 und 29 Jahren wohnen noch bei den Eltern / Das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale / Nicht nur Muttersöhnchen: Frauen bleiben ebenso häufig im Elternhaus wie Männer

Nürnberg, 19. September 2013. Zuhause ist es doch am schönsten: Viele Österreicher haben es daher nicht eilig, auf eigenen Beinen zu stehen. Wie eine aktuelle Studie von immowelt.at zeigt, lebt fast jeder dritte Erwachsene unter 30 Jahren (31 Prozent) noch in seinem Elternhaus. Doch nicht nur die Jüngeren gehören der Generation Nesthocker an. Ob aus Bequemlichkeit oder finanziellen Gründen: Auch viele Erwachsene jenseits der 30 schätzen den Vollpensionsservice im Hotel Mama. Von allen Befragten zwischen 18 und 65 Jahren gab jeder zehnte an, noch bei den Eltern zu wohnen.

Der kleine Unterschied: Frauen scheuen Veränderungen eher
Von wegen Muttersöhnchen: Wer glaubt, dass nur Männer von Mama nicht loskommen, der irrt. Zwar gaben 10 Prozent aller erwachsenen Männer unter 65 Jahren bei der Befragung an, noch bei den Eltern zu wohnen, bei den Frauen waren es aber ebenso viele. Frauen scheinen grundsätzlich mehr Angst vor Veränderungen zu haben. Denn zwei Drittel der Nesthockerinnen leben noch in ihrem alten Jugendzimmer – bei den Männern sind es nur 44 Prozent. In einer Einliegerwohnung im Elternhaus wohnen 24 Prozent der Männer, aber nur 4 Prozent der Frauen.

Einmal flügge, nicht immer flügge
Interessant ist, dass 7 Prozent der Nesthocker zwischenzeitlich schon einmal bei den Eltern ausgezogen sind. Früher oder später sind sie dann aber wieder im elterlichen Nest gelandet. Sie konnten sich nie wirklich abnabeln und haben Mama und Papa regelmäßig besucht, um das familiäre Band aufrecht zu erhalten.

Für die repräsentative Studie Wohnen und Leben Winter 2012 wurden im Auftrag von immowelt.at 539 Personen durch das Marktforschungsinstitut Innofact befragt.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:
Leben Sie mit Ihren Eltern zusammen in einem Haushalt?
- Ja: 10 Prozent
- Nein: 90 Prozent

Die Ergebnisse nach Alter
- 18–29 Jahre. Ja: 31 Prozent, Nein: 69 Prozent
- 30–39 Jahre. Ja: 6 Prozent, Nein: 94 Prozent
- 40–49 Jahre. Ja: 4 Prozent, Nein: 96 Prozent
- 50–65 Jahre. Ja: 1 Prozent, Nein: 99 Prozent

Sie leben mit Ihren Eltern in einer Wohnung. In welchem Raum/Bereich steht dort Ihr Bett?
- im alten Kinder-/Jugendzimmer: 55 Prozent (Männer 44, Frauen 66 Prozent
- in einem anderen Zimmer: 14 Prozent (Männer 12, Frauen 15 Prozent)
- in einer eigenen Einliegerwohnung: 14 Prozent (Männer 24, Frauen 4 Prozent)
- in einem separaten Bereich der Wohnung: 17 Prozent (Männer 20, Frauen 15 Prozent)

Grafiken zum Artikel stehen hier zum Download bereit.