Pressenmitteilungen

Aktuelle Presseinformationen von immowelt.at
  Social Reader   Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  

Alle Pressemitteilungen von immowelt.at

  • Zeitschaltung, dicke Pullis und Wolldecken: So sparen die Österreicher Heizkosten

    75 Prozent der Österreicher versuchen beim Heizen zu sparen, wie eine aktuelle Studie von immowelt.at zeigt / 36 Prozent der Österreicher nutzen Zeitschaltuhren, 18 Prozent greifen zu dicker Kleidung und Wolldecken / Männer sparen weniger bei den Heizkosten als Frauen

    05. November 2019   immowelt.at
  • Immobilienpreise im 3-Länder-Vergleich: Wien günstiger als Bern, aber teurer als Berlin

    Eine Analyse von immowelt.at über die Kaufpreise von Wohnungen in 6 Städten in Österreich, Deutschland und der Schweiz zeigt: Hauptstadt-Check: Wien (4.060 Euro pro Quadratmeter) günstiger als Bern (5.820 Euro), aber knapp teurer als Berlin (4.010 Euro) / Innsbruck (5.080 Euro) ist die teuerste Großstadt in Österreich, München in Deutschland (7.310 Euro) / Höchster Preis in Zürich: Dort müssen Immobilienkäufer aktuell im Median 11.330 Euro pro Quadratmeter bezahlen

    22. Oktober 2019   immowelt.at
  • Österreichs Bezirke im Vergleich: Mieten im Westen 3-mal so hoch wie im Osten

    Eine aktuelle Analyse der Mietpreise in den politischen Bezirken Österreichs von immowelt.at zeigt: Innsbruck-Stadt (17,50 Euro) und Salzburg-Stadt (15,40 Euro) sind die teuersten Bezirke Österreichs / Wien nimmt mit 13,70 Euro im Median ebenfalls einen Platz unter den 10 teuersten Bezirken des Landes ein / Am günstigsten mieten Österreicher in Oberpullendorf (6,90 Euro), Rohrbach (6,70 Euro) und Sankt Veit an der Glan (5,50 Euro)

    10. September 2019   immowelt.at
  • Unzufrieden mit der Wohnung: Jeder 8. Österreicher will umziehen

    Unzufrieden mit der Wohnung: Jeder 8. Österreicher will umziehen: Jeder 8. Österreicher ist so unzufrieden mit seiner Wohnung oder seinem Haus, dass er ausziehen will / 62 Prozent der Mieter haben etwas an ihrem Zuhause auszusetzen, dagegen nur 41 Prozent der Eigentümer / Am meisten stören sich Mieter und Eigentümer an der Höhe der Nebenkosten

    06. August 2019   immowelt.at
  • Trotz Fridays for Future: 58 Prozent der jungen Österreicher nervt die Mülltrennung

    Trotz Fridays for Future: 58 Prozent der jungen Österreicher nervt die Mülltrennung: Mehr als die Hälfte der jungen Erwachsenen in Österreich sind von der Trennung des Hausmülls genervt, das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at / Am meisten stört das Sortieren von Problemstoffen. Auch Sperrmüll und Bioabfälle sorgen für Unmut / Singles finden Abfalltrennung lästiger als Paare

    11. Juli 2019   immowelt.at
  • Schwerer Stand für Familien: Miete frisst bis zu einem Drittel der Kaufkraft

    Für familientaugliche Wohnungen muss in Innsbruck 32 Prozent der mittleren Kaufkraft pro Haushalt ausgegeben werden / Auch in Wien und Salzburg gehen 30 Prozent der mittleren Haushaltskaufkraft für Mieten drauf, wie eine Studie von immowelt.at zeigt, in der 12 Städte Österreichs verglichen wurden / Am günstigsten im Bezug zur Kaufkraft leben Familien in Klagenfurt, Wels und Eisenstadt zur Miete

    27. Juni 2019   immowelt.at
  • Playstation, Bügelbrett und Haustiere: Das sind die No-Gos in Österreichs Schlafzimmern

    Für die meisten Österreicher (57 Prozent) hat die Spielekonsole nichts im Schlafzimmer verloren, wie eine aktuelle Studie von immowelt.at zeigt / Weitere No-Gos sind Haushaltsgeräte wie Staubsauger oder Bügelbrett (49 Prozent), Haustiere (48 Prozent) und grelle Wandfarben (43 Prozent) / Für fast 8 von 10 Österreichern ist das Handy neben dem Bett in Ordnung

    18. Juni 2019   immowelt.at
  • Luxusgut Stellplatz: In Österreichs Großstädten werden knapp 100 Euro Miete fällig

    Am teuersten sind Stellplätze und Garagen mit 98 Euro im Median in Wien, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.at zeigt / In Innsbruck werden 90 Euro und in Salzburg 88 Euro verlangt / Am günstigen ist ein Stellplatz in Graz (75 Euro), allerdings liegt dort die größte Steigerung zum Vorjahr vor

    06. Juni 2019   immowelt.at
  • Herz vs. Kopf: Frauen ziehen wegen der Liebe um, Männer wegen der besseren Wohnung

    20 Prozent der Österreicher sind zuletzt aus Liebe umgezogen, das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at / Frauen wechseln die Wohnung am häufigsten wegen einer neuen Beziehung, Männer aufgrund von Mängeln oder der Lage / Für Besserverdiener ist der Kauf einer Immobilie der häufigste Umzugsgrund

    15. Mai 2019   immowelt.at
  • Wer wohnt nebenan? Rund jeder 6. Österreicher spioniert dem Nachbarn im Internet nach

    15 Prozent der Österreicher haben schon mal im Internet nach Informationen über ihren Nachbarn gesucht, das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.at / Google, Facebook und Xing sind die beliebtesten Plattformen zum Nachspionieren / Männer sind neugieriger als Frauen – Familien mit Kindern wollen am häufigsten wissen, wer nebenan wohnt

    24. April 2019   immowelt.at