Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen der immowelt Group
  Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  
zurück

Expo Real: Immowelt und Immonet mit gemeinsamem Stand und innovativen Software-Lösungen

Zum ersten Mal präsentieren sich Immowelt und Immonet gemeinsam auf der Expo Real in München / Doppelte Größe, doppelte Stärke: Auf über 140 Quadratmetern stellen Immowelt und Immonet ihre reichweitenstarken Immobilienportale und innovativen Softwarelösungen für die Immobilienwirtschaft vor / Mit dem estateCockpit alles im Blick: Software-Update 6.0 bringt neue Features für die professionelle Immobilienvermittlung / Unterschiedliche Rechte für unterschiedliche Nutzer: Der immonetManager 3.0 kommt

Nürnberg, 2. Oktober 2015. Zum ersten Mal präsentieren sich Immowelt und Immonet nach dem Zusammenschluss gemeinsam auf der Expo Real in München, der größten Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa. Auf einer Fläche von über 140 Quadratmetern präsentieren Immowelt und Immonet ihre umfangreichen Softwarelösungen für die Immobilienwirtschaft. „Immowelt und Immonet glänzen schon seit Jahren als starke Marken mit reichweitenstarken Portalen und ihrer Profi-Software zur Immobilienvermittlung. Zusammen haben wir eine neue Dimension erreicht: Starke Tochterfirmen wie ImmoSolve, Crozilla, Umzugsauktion und mehr als 500 Mitarbeiter geben uns die Power für neue Ideen und Lösungen“, erklärt Immowelt-CEO Carsten Schlabritz. „Wir sind die erste Wahl bei Fragen rund um innovative Lösungen für den Immobilienprofi.“

Update 6.0: mit dem estateCockpit alles im Blick

Pünktlich zur Expo Real stellt Immowelt ein Update der estate-Software vor. Neben vielen Detailverbesserungen erhalten estateOffice und estatePro mit dem Update 6.0 neue Features, die die professionelle Immobilienvermittlung vereinfachen und Arbeitsprozesse erleichtern. Das estateCockpit etwa gibt einen Überblick zur Performance des Unternehmens. Kennzahlen und Statistiken werden übersichtlich präsentiert und ermöglichen eine professionelle Analyse der zu vermarktenden Objekte. Immowelt-Softwarekunden haben mit dem estateCockpit die wichtigsten Daten und Veränderungen – wie Anfragen, Öffnungsraten und Aktivitäten – immer im Blick.

Ebenfalls neu: die FileCloud. Sie ermöglicht das Hinterlegen von Exposés. Kunden können über einen Link darauf zugreifen. Durch gezieltes Tracking wird die genaue Anzahl der Exposé-Aufrufe ermittelt.

Für Allrounder: der immonetManager 3.0

Der immonetManager ist ein echter Allrounder: die innovative Software für unterwegs und für das Büro. Mit dem immonetManager haben Immobilienprofis jederzeit alles fest im Griff – ob Termine, Aufgaben, E-Mails oder Kontakte. Neues Feature: Mit dem immonetManager 3.0 ist es nun möglich, an unterschiedliche Benutzer unterschiedliche Rechte für Kontakte, Immobilien, Termine, Aufgaben und Aktivitäten zu vergeben. Dadurch kann die Organisation eines Unternehmens noch exakter im immonetManager abgebildet werden.

Eine reine Online-Lösung ist das immowelt i-Tool: Kein Download, keine Installation, nur eine einfache und unkomplizierte Anmeldung beim Immowelt-Server.

Auf der Expo Real, der größten internationalen Immobilienfachmesse in Europa, können sich Immobilienprofis von der Software made by Immowelt und Immonet überzeugen. Sie finden uns vom 5. bis 7. Oktober am Stand 211, Halle C1.

Weitere Infos zur Software made by Immowelt finden Sie unter: www.immowelt-software.de

Alle Infos zum immonetManager finden Sie hier: www.immonetmanager.de

Immowelt und Immonet haben im Juli die Weichen für den gemeinsamen Wachstumskurs gestellt: Motoren der neuen Immowelt Gruppe sind die Immobilienportale immowelt.de und immonet.de. Mit den Töchtern, dem kroatische Immobilienportal crozilla.com, der Umzugsauktion GmbH mit den Portalen umzugsauktion.de, umzugspreisvergleich.de und malervergleich.de sowie dem Immobilien-Softwareanbieter ImmoSolve GmbH, bietet die Immowelt Gruppe eine Vielzahl hervorragender immobilienbezogener Services, Softwarelösungen und Apps für die Immobiliensuche und -vermarktung. Weitere Special-Interest-Portale wie bauen.de und ferienwohnung.com runden das Portfolio ab.