Pressemitteilungen

Aktuelle Presseinformationen der immowelt GmbH
  Xing     LinkedIn     Twitter     YouTube   Facebook  
zurück

Schutz durch Aufklärung: Immowelt startet Informationsseite zu Betrugsmaschen

Um über die immer neuen Maschen von Trickbetrügern in der Immobilienbranche zu informieren, hat Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, eine eigene Seite gestartet. Auf www.schutz-vor-immobilienbetrug.de erhalten die Besucher wichtige Hinweise, um den Betrügern nicht in die Falle zu gehen.

Nürnberg, 8. April 2009. Auch im Immobilienbereich tummeln sich schwarze Schafe, die mit Tricks und betrügerischen Maschen schnelles Geld machen wollen. Immowelt.de, eines der führenden deutschen Immobilienportale, bietet deshalb auf einer speziellen Internetseite wichtige Informationen an, um über die aktuellen Betrugsstrategien aufzuklären.

Auf www.schutz-vor-immobilienbetrug.de werden die einzelnen Maschen wie kostenpflichtige Listen, Vorabkautionen und die besonders gefährlichen Rip-Deals genau beschrieben. Mit diesem Wissen sind Immobilieninteressenten dann gegen die Betrugsversuche gut gewappnet und können verdächtige Angebote gezielt melden.

„Wir gehen aktiv gegen Betrüger vor. Dazu gehört auch, die Besucher unseres Portals bestmöglich über aktuelle Betrugsmethoden zu informieren“, sagt Ulrich Gros, Vorstand der Immowelt AG. „Mit unserer neuen Informationsseite www.schutz-vor-immobilienbetrug.de wollen wir unsere Nutzer sensibilisieren und aufrufen, uns auch weiterhin bei der Bekämpfung betrügerischer Angebote zu unterstützen.“

Unsere Informationsseite zum Thema Immobilienbetrug: https://www.schutz-vor-immobilienbetrug.de